BHP III 22.09.2018 - DTK - Gruppe Lüneburg

Direkt zum Seiteninhalt

BHP III 22.09.2018

Gruppe Lüneburg > Berichte aus der Gruppe > BH-Prüfungen
BHP 3 - Wasserfreude
 
unsere jungen Teckel nutzten den Jahrhundertsommer nicht nur zur Vorbereitung zur BHP 1, sondern fuhren im Anschluss zusammen mit Michael nach Artlenburg zum Schwimmen. Alle gingen sofort ins Wasser holten das Apportel – einen  Schwimmring -  aus dem Wasser. Die kleinen Teckel konnten kein Ende finden. Schnell wurde der Wunsch zur Ablegung der BHP 3 geäußert.
 
Es bildete sich eine Gruppe von 6 Teckeln,
die hervorragend von Michael auf die Prüfung vorbereitet wurden.
Leider konnte ein Teckel am Prüfungstag nicht dabei sein. Kein Problem. Dörthe von der Lüneburg nutzte diese Gelegenheit zur Ablegung der Prüfung. Am 22.09.2018 war es soweit. Unser Obmann eröffnete zusammen mit der DTK-Richterin um 10:00 Uhr den Prüfungstag. Entgegen der Wettervorhersage konnten wir bei strahlender Sonne zum Prüfungsort gehen. Die Teckel konnten es nicht erwarten, ins Wasser zu kommen. Es gab kein Überlegen oder Zögern. Das Apportel wurde auf direktem Weg erfasst und zurückgegeben. Die Teckel Dörthe von der Lüneburg, Enzo vom Georgenhof, Admiral Henry of Dao Phu Quoc FCI (genannt Henry), Walderle vom Bannenbrücker Forst (genannt Erle), Beppo aus der Wolfswiese genannt Benno) und X-Max aus der Preußenmeute (genannt Max) bestanden die Prüfungsteile „Wasserfreude“ und „Bringen aus dem Wasser“ mit der Höchstpunktzahl.
 
Wir bedanken uns bei der DTK-Richterin und allen Beteiligten, die uns um einen schönen und unvergesslichen Prüfungstag bereichert haben.

Bericht von Ellen Miethe


Zurück zum Seiteninhalt