Herbstevent 2018 - DTK - Gruppe Lüneburg

Direkt zum Seiteninhalt

Herbstevent 2018

Gruppe Lüneburg > Berichte aus der Gruppe
Es ist schon zur Tradition geworden, dass unsere Gruppe im Herbst eine Wochenendfahrt durchführt. In diesem Jahr – wie vor 10 Jahren – führte uns die Reise mit 27 Personen, 14 Teckel einschl. Willy und 1 Deutsch Drahthaar in den Harz. Wir checkten im Hotel „Zum Harzer“ in Clausthal Zellerfeld ein. Nach der Begrüßung und dem gemeinsamen Kaffeetrinken ging es in den Waldkurpark. Unsere anwesenden Jagdhornbläser nutzen die Freilichtbühne zu einem kleinen Jagdhornkonzert und unsere Hunde präsentieren sich zum 1. Fotoshooting. Unser Bingo Abend sowie die Tombola sorgten für eine finanzielle Unterstützung einer Tierschutzorganisation. Für Samstag hatten wir eine Stadtführung in Wernigerode gebucht. Wir wurden  hervorragend über die Geschichte in und um Wernigerode informiert. Natürlich standen auch hier unsere kleinen Vierbeiner im Mittelpunkt. Egal, ob am Standesamt, am Rathaus oder am Brunnen, überall wurden sie fotografiert. Anschließend konnte das Schloss Wernigerode besichtigt werden. Für die Hin- und Rückfahrt sorgte das Busunternehmen „Auto-Gärtner“. Wir danken dem Fahrer für die eindrucksvolle Fahrt um und durch den Nationalpark Harz. Wegen der anhaltenden Trockenheit war die Oker Talsperre so leer wie seit fast 60 Jahren nicht mehr. Auf der Rückfahrt konnten wir die Schäden durch den Borkenkäfer sehen. Der Fichtenwald ist großflächig zerstört. Unsere kleinen Begleiter nutzten die Busfahrt zur Erholung. Am Hotel war der Energie-Akku wieder aufgeladen und wer konnte, ging erneut in den Waldkurpark. Nach dem gemeinsamen Abendessen sorgte unser Schrottjulklapp für den unterhaltsamen Teil. Es wurde um jedes noch so kleine Teil gewürfelt. Am Sonntagmorgen beendeten unsere Jagdhornbläser unsere Tour 2018. Wir danken dem Hotel „Zum Harzer“ für die hervorragende Aufnahme und Bewirtung. Wir danken allen, wir hatten ein unvergessliches Wochenende.

Bericht von Ellen Miethe
Zurück zum Seiteninhalt