Jahreshauptversammlung 2015 - DTK - Gruppe Lüneburg

Direkt zum Seiteninhalt

Jahreshauptversammlung 2015

Gruppe Lüneburg > Berichte aus der Gruppe > Versammlungen
Protokoll der Jahreshauptversammlung des DTK Gruppe Lüneburg
am 01.02.2015 in Radbruch, Beginn 16:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung der Hauptversammlung durch den 2. Vorsitzenden Barthold Stahmann, da der 1. Vorsitzende Jörg Meier sich krankgemeldet hatte. Begrüßung auch durch die Bläser der Gruppe.
Feststellung der rechtzeitigen und ordnungsgemäßen Ladung.
Gedenkminute an das verstorbene Mitglied Otto Rassow.
Gemäß Teilnehmerliste nahmen 35 Mitglieder und 8 Gäste an der Versammlung teil.
Tätigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden Jörg Meier wurde auf dessen Bitte hin von Werner Zeletzki vorgestellt mit dem Jahresrückblick 2014 wie z.B. die Punschwanderung, Hauptversammlung des Vorjahres, Begleithundeprüfung sowie die beiden Schweißprüfungen und die am 08.11.2014 stattgefundene Zuchtschau. Ein Grillfest auf dem Bogenschützenplatz in Wendisch Evern am 13.7. 2014 fand ebenfalls statt. Das alljährliche und großen Anklang findende
Dackelwochenende in Wohlenberg an der Ostsee vom 10.-12.10.2014, hierzu nochmals die Danksagung an die Familie Doebler, für die perfekte Organisation. Weihnachtsfeier am 20.12 .2014 im Schützenhaus Deutsch-Evern, hierzu auch nochmals Dank an die Fam. Doebler .
Anschließend wurden die Siegerpokale für die Schweißprüfung an Herrn Carstens und an Frau Meike Hofmann für die Begleithundeprüfung überreicht.
Vorschau auf 2015, hierzu ist der bereits vorliegende grüner Kalender zu beachten, es ist wieder beabsichtigt, ein Dackelwochende Ende September zu veranstalten, diesmal in Bad Fallingbostel, hierzu folgt noch weitere Info durch die Organisatorin Frau Doebler. Weiter sind geplant eine Begleithundeprüfung sowie eine Schweißprüfung. Bezüglich der Schweißprüfung steht uns das alte Revier von Gerd Ebeling nicht mehr zur Verfügung. Frau Bärbel Karsunke hat jedoch bereits ein neues Revier im Bereich Kirchgellersen in Aussicht. Die Ausbildung bezgl. Schweißprüfung und Begleithundeausbildung beginnt im März nach Absprache. Eine Zuchtschau wird ebenfalls erfolgen. Termine sind hierfür bereits im grünen Kalender genannt.
Es folgten die Berichte der Obleute für die Gebrauchshundearbeit durch Frau Karsunke bezüglich der Schweißprüfungen und durch Herrn Zeletzki für die Begleithundeprüfung. Alle Prüfungen wurden mit großem Erfolg durchgeführt.
Bericht zu der am 8.11.2015 durchgeführten Zuchtschau: Es wurden 15Teckel vorgestellt, davon erhielten 6 Hunde die Formwertnote V.
Bericht des Schatzmeisters Kuno Bruhn, der in der Anlage beigefügt ist.
Anschließend der Bericht der Kassenprüfer der Herren Broder und Eichelberg. Es ergab sich keinerlei Beanstandung zur Kassenführung.
Ergänzend hierzu die Mitgliederbewegungen: Die Gruppe besteht aus 103 Vollmitgliedern, 17 Familienmitgliedern und 5 beitragsfreien Mitgliedern.
Entlastung des Vorstandes wurde beantragt und anschließend einstimmig erteilt.
Verschiedenes
Ebenfalls auf Wunsch des 1. Vorsitzenden Jörg Meier teilte Werner Zeletzki der Versammlung mit, dass Jörg Meier sein Amt als 1. Vorsitzender am heutigen Tage niederlegt, da er aus beruflichen , familiären und schließlich aufgrund seines außerordentlichen jagdlichen Einsatzes die Vorstandsaufgaben nicht wahrnehmen könne. Der verbleibende Vorstand akzeptierte die Entscheidung. Der 2. Vorsitzende Barthold Stahmann wird die Aufgaben des 1. Vorsitzenden bis zu den nächsten Vorstandswahlen wahrnehmen.
Es folgte der Vortrag von Tierarzt Dr. Jochen Becker über Akupunktur und Möglichkeiten der Laserbehandlung bei Hunden. Der Vortrag war für alle Anwesenden sehr interessant.
Die Versammlung wurde um 18.00 Uhr geschlossen und es folgte das traditionelle Grünkohlessen in fröhlichem Beisammensein.
Schriftführer Wolfgang Cordes



Zurück zum Seiteninhalt