Sülfmeistertage LG 2016 - DTK - Gruppe Lüneburg

Direkt zum Seiteninhalt

Sülfmeistertage LG 2016

Gruppe Lüneburg > Berichte aus der Gruppe
Rauschendes Finale der Sülftmeistertage

Der Umzug sollte um 15:00 Uhr beginnen. Aufgrund der vielen Teilnehmer verzögerte sich der Umzug um 30 Minuten. Trotz des langen Wartens waren die Teckel gelassen. Die laute Musik und die vielen Menschen forderte die Wesenfestigkeit unserer Teckel heraus. Es war eine Freude, unseren Teckel zu zusehen, wie sie gelassen alles beobachten. Die Gruppe der Schornsteinfeger marschierte vor uns. Sie wollten den schwarz roten Teckel von Alexandra als Maskottchen haben, aber sie gab ihre Kleine nicht her. Auch ein heftiger Regenschauer ließ die Stimmung nicht sinken. Trotz der vielen Zuschauer rechts und links am Straßenrand, marschierten unsere Teckel entspannt in dem mit 1100 Teilnehmern prächtigen Festumzug mit.
Hier zeigte sich auch die Kinderfreundlichkeit unserer Teckel. Am Straßenrand waren viele kleine Kinder, die gerne die Teckel streicheln wollten und dies auch getan haben. Wie kleine Models lagen sie auf der Straße und waren es sich wohl bewusst, dass sie bewundert wurden. Besonders Alexandra mit Amy zeigte sich als Stimmungskanone und begeisterte das Publikum. Am Ende des langen und feuchten Marsches war die Stimmung bei allen Beteiligten noch sehr gut. Ein ganz großer Dank an die Mitglieder, die daran teilgenommen haben. Hier zeigte sich der Durchhaltewille von Mensch und Teckel, auch bei weniger gutem Wetter. Ein großer Respekt an die Teilnehmer.
Lüneburg, den 03. Oktober 2016     Werner Zeletzki

Zurück zum Seiteninhalt